Donau- und Seebestattung

Es gelten die Voraussetzungen wie bei der Feuerbestattung.

In Österreich ist die Bestattung in der Donau möglich.

Die Gestaltung der Beisetzung kann traditionell oder nach Absprache unter Wahrung auf Pietät und Würde vollzogen werden.

Die spezielle Seeurne aus biologischem, wasserlöslichen Materialien,
geben nach einer gewissen Zeit durch Auflösung des Materials die Asche wieder frei.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir arbeiten auch mit Redereien im Ausland zusammen.
Der Verstorbene sollte eine besondere Beziehung mit dem Meer haben
und dies auch schriftlich hinterlassen.

Bei der Seebestattung wird die Asche ebenfalls in eine spezielle Seeurne gefüllt.
Die Beisetzung findet außerhalb der Drei-Meilen-Zone im Meer statt.
Der Kapitän spricht dabei die Trauerrede.

Ostsee und Adria sind als Beisetzungsort möglich.
Wenn Angehörige bei der Seebestattung mitfahren möchten ist dies möglich.
Die genauen Koordinaten der Position der Seebestattung werden in das Schiffslogbuch eingetragen. Auf Wunsch erhalten die Angehörigen eine Urkunde mit diesen Koordinaten und einen Auszug aus dem Logbuch.

zurück